Aktfotos München

Aktfotostudio für stilvolle Aktfotografie

Aktaufnahmen Dessous

Während des Fototermins


Eingestimmt, vorbereitet und gespannt was kommt?

Dann kann's ja losgehen:
Im Studio ist ein Bereich zum ungestörten Umkleiden und Ausbreiten der mitgebrachten Kleidungsstücke. Eingepackt in einem Bademantel beginnen wir mit einfachen bekleideten Portraits, die nur für die eigenen Unterlagen sind, um die späteren Körperaufnahmen der richtigen Person zuzuordnen. Kennenlernen des Studios, der Blitzanlage, der Technik und so weiter folgen. Die ersten Fotos werden am Computer betrachtet und begutachtet. Es wird ausgewählt, was sofort gelöscht und was gespeichert wird. Alle Bilder sind fortlaufend nummeriert.

Hautunreinheiten? Pickel? Narben? ... mit Tropfen auf der Haut fallen diese nicht mehr auf und brauchen auch nicht retuschiert werden! Die Tropfenperlen legen sich wie eine zweite Haut auf und überdecken alles - lassen aber die Körperkontur wirken. ;-)

Nach Besprechung der Zielsetzung wird in diesem Stil weitergemacht und sich so an das optimale Ergebnis herangetastet. Wieviele Bodyfotos dabei entstehen ist unterschiedlich. Durch das direkte Betrachten der Bilder am Monitor entsteht das notwendige Vertrauen und der kreative Umgang mit Körper, Licht und Schatten.

Ausser meiner Assistentin - sofern nichts anderes vorher abgesprochen wurde - ist niemand im Studio dabei, damit das notwendige Vertrauen leichter aufkommt. Lebenspartner sind gerne willkommen, das Studio zu begutachten, aber bei den Aufnahmen selber bitte nicht. Es hat sich herausgestellt, dass eher die "beste Freundin" hilfreicher bei den Aufnahmen sein kann. Durch sie kann das nötige Vertrauen schneller aufgebaut werden.

Noch Fragen?